So groß…

Heute, ein Besuch auf dem Spielplatz.

Das grosse Kind zieht los, das Kleine braucht einen Moment, erstmal die Lage sondieren. Mit bisschen über einem Jahr ist Mini offensichtlich das Kleinste unter den Kleinen hier. Ein Turm, eine Leiter – eine hohe Leiter. Ich gehe hinterher, nur für den Fall, aber das Kind kraxelt ganz konzentriert, ganz alleine.

8 Mütter, 2 Omas, 10 Augenpaare beobachten offenen Mundes, wie ich mein Kind Sprosse für Sprosse höchst selbst klettern lasse. Eine Mutter stösst die andere an, schüttelt den Kopf, die gibt den Blick weiter, und so spielen sie eine um die andere „Stille Post“ – gründen eine Gemeinschaft und können den Moment des „wir hams doch alle gesagt“ kaum erwarten, den nämlich, in dem das Kind ohne Mutters Umklammerung herunterfällt.

Atemlose Stille, die Zeit scheint still zu stehen, s‘ ist, als ob sie mir mit ihren Blicken sagen wollen: „nun halt`s doch, nun hilf`doch, paß`doch auf!!“

Ich passe auf, ohne zu halten.

Ein Jauchzer, ein Satz, kopfüber, ein 8 – 10 facher Aufschrei, ich stehe schon unten, und fange mein Kind, dass sich oben angekommen ansatzlos, kopfüber die Rutsche hinunterwirft und mit einem giggelnden Gelächter in meinen Armen ankommt.

Wir freuen uns wie die Schneekönige, und die umstehenden Damen tun so, als ob nichts gewesen wäre…

Advertisements

2 comments so far

  1. madameklutze on

    Genau so hab ich’s auch gemacht 🙂
    Bin stolz auf Euch!!!

  2. Frau Antonmann on


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: