So nicht!!

blue

Bei Enttäuschung Schneckenhaus !? Nur wo finde ich eines, in das ich hineinpasse? 

Man hat mir mal gesagt, dass das Gefühl der Enttäuschung im Bezug auf mein Umfeld daher kommt, dass ich meine eigene Tendenz zum Perfektionismus auch von den anderen erwarte und das kann nicht gut gehen.

Nun ist nichts an mir perfekt, aber wenig ist mir wichtiger, als meinen Mitmenschen eine gute Gefährtin zu sein – ich gäebe mein letzes Hemd für alle mir Nahestehenden und (auch wenn ich es letztlich nie annehmen würde), so keimt doch  ein klein wenig die Hoffnung in mir, dies möge auch im umgekehrten Fall der Fall sein…

Ich habe beschlossen, aus meiner Enttäuschung Konsequenzen  zu ziehen, zumindest im Bezug auf meine Familie.

Das grosse Kind hat in 3 Tagen Geburtstag,  es hat seine Oma eingeladen, die es kaum kennt und immer wieder fragt, ob sie nicht mal zu ihm kommt.

„Wenn der mal auf ein Wochenende fällt, dann komme ich.“     Er fällt auf das Wochenende.

Wenn keiner kommt, wars das, ich hab keine Lust mehr, dann sollen sie alle bleiben, wo der Pfeffer wächst!

Advertisements

9 comments so far

  1. Ichbinimmerich on

    Ein Argument, das mir ganz besonders gut gefällt, und das soeben auch während eines Telefonats gefallen ist: sei nicht traurig, Dein Geschenk habe ich Dir ja schon geschickt… ja, Geschenke ersetzen die menschliche Zuwendung ungemein…!

  2. tyndra on

    achje. freikaufen nennt sich sowas, oder? 😦

  3. madameklutze on

    @ tyndra
    das Thema ist doch etwas komplexer, als dass man es auf so einen kleinen Satz reduzieren könnte! Leider 😦

  4. goodytales on

    Man kann sich seine Familie nicht aussuchen.
    Ich weiß, wovon ich spreche.
    Und Du weißt es auch.

    Mir hilft da immer noch der Satz einer guten Freundin:
    „Wenn Du von diesen Menschen weder Liebe noch Respekt bekommst, warum hängst Du immer noch so daran?“

    Der Gründe gibt es viele, warum man sich nicht lösen kann, aber Recht hat sie doch.

    Es wird bestimmt ein wunderschöner Geburtstag.
    Du bist doch da. Und der Papa. Und der Bruder.
    Alles andere ist ohnehin nur bereichernd.

  5. ichbinimmerich on

    Einem Erwachsenen kann man das gut erklären, einem Kind nicht.
    Die Unterlippe zittert; „jetzt ist die x nicht da, die y kommt auch nicht und die z und zz kommen auch nicht, keiner hat mich gern“
    „Na klar, mein Schatz, es kommen doch noch sooo viele und feiern mit Dir!!“
    „Die will ich aber nicht!“
    .
    .
    .
    .
    .

  6. tootsie on

    In Deinem Text taucht die Frage nicht auf,warum sie nicht kommen wollen….
    Komisch.dass Du darüber kein Wort verlierst…

  7. ichbinimmerich on

    Nö, tootsie, das ist nicht komisch!
    Es gibt keinen Grund, ausser denen die jedes Jahr aufs Neue zu den wechselnd stattfindenen Veranstaltungen angebracht werden:
    -der Hund
    -die Fahrtkosten
    -keine Zeit, wenns am Wochenende wäre, dann…
    -am Wochenende andere Veranstaltung
    -erst mal Haus aufräumen, ohne dass das aufgeräumt ist, kein gutes Gefühl dabei, das Haus zu verlassen,…

    und wieder von vorne

  8. tootsie on

    Dann habt Ihr nicht wirklich darüber geredet,nicht wahr…?

    Wenn man immer die gleichen Argumente bringen kann,werden eben diese offensichtlich nicht widerlegt! Da darf man nicht ignorant sein und versuchen einander zuzuhören…

    Ich glaube,Du ignorierst auch mal gerne,was das ignorieren meines Kommentars ein wenig bestätigt…

  9. ichbinimmerich on

    Tootsie, ich weiss zu schätzen, dass Sie versuchen uns dabei behilflich zu sein, die Ungereimtheiten anzugehen, ich denke dennoch, es ist am besten, wir lassen es hierbei bewenden.
    Vielen Dank fürs Mitdiskutieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: