Unendliche Weiten…

Ich stehe mit meinem Minikind am Fenster unserer Kureinrichtung. Vor uns erstreckt sich das Meer, nichts als das Meer, spiegelglatt mit türkisblauer Schattierung.

Vor Ehrfurcht, Freude und Dankbarkeit über so ziemlich alles in diesem Moment, schiessen mir ein paar Tränchen ins Auge.

„Schau mal DA, schau mal wie schööööön!!!“ halte ich das Minikind an, das Meer zu bestaunen.

 

„BAUM!!!“ lautet die Antwort

 

Und seit zwei Tagen kann ich nicht aufhören, darüber zu lachen – ein voller Erfolg, diese Massnahme

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: