„Der Wilde“

Die Blase war geplatzt, viel zu früh, aber so war es dann eben. Körperlich habe ich mich gefügt, was ist mir schon auch übrig geblieben – innerlich war ich noch nicht bereit. Fast 4 Wochen noch, DANN!!

Geplatzt und doch ging nichts los. Rhizinuscocktail, Hormontabletten und schliesslich der Tropf.
Wehewehewehewehewehewehewehewehewehewehe…. AUFHÖREN!!!

Die PDA war so toll, keinen Millimeter hat sich dieses Kind fortbewegt, festgesteckt.
Saugglocke raus – Schnipschnapp – zieh!! Zerr!! Festgesteckt!
Zange raus – schnipschnapp – zieh!! Zerr!! Da isser!

Gesund scheint er, atmet aber nicht so gut, wird blau, muss ins Wärmebett.

Dann auf einmal ist er doch krank. Lebensbedrohlich.
Lebensbedrohlich so, dass erstmal keiner weiss, schafft ers, bleibt was??

6 Jahre ist das morgen her, und wie jedes Jahr zur gleichen Zeit bin ich gerührt, fast aufgelöst, muss ihn an mich drücken und festhalten, mir immer wieder vor Augen führen, dass alles gut ist.

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: